<br />
<b>Notice</b>:  Trying to access array offset on value of type int in <b>/usr/www/users/familr/wp-content/themes/marketingverein-hoy/parts/hero-section.php</b> on line <b>44</b><br />
<br />
<b>Notice</b>:  Trying to access array offset on value of type int in <b>/usr/www/users/familr/wp-content/themes/marketingverein-hoy/parts/hero-section.php</b> on line <b>44</b><br />
<br />
<b>Notice</b>:  Trying to access array offset on value of type int in <b>/usr/www/users/familr/wp-content/themes/marketingverein-hoy/parts/hero-section.php</b> on line <b>44</b><br />
<br />
<b>Notice</b>:  Trying to access array offset on value of type int in <b>/usr/www/users/familr/wp-content/themes/marketingverein-hoy/parts/hero-section.php</b> on line <b>44</b><br />
Facebook Instagram Twitter
Menü

Angesagte Ausflugsziele für Familien

Erleben Sie die Familienregion im Lausitzer Seenland hautnah

Von idyllisch bis erlebnisreich: Hoyerswerda – Mitten im Lausitzer Seenland
Rund um Hoyerswerda entwickelt sich eine spektakuläre Wasserwelt. Durch die Flutung früherer Tagebaue wächst vor den Toren der Stadt die größte von Menschenhand geschaffene Wasserlandschaft Europas. Und Hoyerswerda, mit seinen fünf Ortsteilen: DörgenhausenKnappenrodeSchwarzkollm, Bröthen-Michalken sowie Zeißig zählt mit seinen mehr als 30.000 Einwohnern zu den größten Städten des Lausitzer Seenlandes.

Die Lausitz befindet sich im Wandel. Jeder neue Kubikmeter Wasser verändert das Gesicht der Region. Seen, die bereits vor Jahrzehnten geflutet wurden, verzaubern mit Marinas, modernen Feriensiedlungen und schwimmenden Häusern. Entdecken Sie ehemalige Tagebaue neu: Zum Schwimmen, Baden, Segel setzen, Katamaranfahren, Surfen, Paddeln, Tauchen, Sonnenbaden, Radfahren, Skaten oder Angeln. Hoyerswerdas Stadtsee, der Scheibesee, ist bereits bestens geeignet zum Inliner fahren. Der weitere Ausbau der Infrastruktur läuft zwar auf Hochtouren, dennoch liegt der idyllische Badestrand vom Scheibesee meist ruhig und fern vorm Alltag. Der Scheibesee ist also noch ein wahrer Insider-Tipp, nicht nur für Familien. 

Noch rasanter entdecken Sie die Seen auf dem Jet- oder Wasserski, mit dem Wakeboard und Motorboot oder, wenn es sich noch um ein Restloch handelt: mit dem Quad.